Freitag, 4. November 2011

Drei Dinge, die mir am Herzen liegen

von Marco Nast
1. Ich hätte gerne eine nettere Umwelt um mich herum.

2. Ich hätte gerne regelmäßig schöneres Wetter, als dieses verregnete Schietwetter, an das wir uns hier schon gewöhnen mussten. Die Sonne trägt viel zu unserem Wohlbefinden bei.

3. Ich würde mich über eine nette Umwelt freuen, wo Menschen wie ich mit ihren Handicaps auch eher toleriert und nicht so diskriminiert werden. In meinen Augen sind wir trotz unserer Handicaps auch vollwertige Menschen.

Mittwoch, 2. November 2011

In Welchem Land wäre mein Wunsch zu Leben?

von Marco Nast
Ich wäre sehr glücklich, wenn ich die Chance hätte, in einem Land zu leben, wo die Sonne regelmäßig scheint und wo es nicht so viele Probleme gibt, die sich die Menschen untereinander machen. Es wäre sehr schön, wenn dort das Thema Regen ein Fremdwort wäre, so dass man gar keine Regenklamotten benötigen muss.
Ich möchte dazu sagen, dass ich eigentlich ein Sonnenkind bin.

Was ist ein Sonnenkind?
Ein Sonnenkind ist ein Mensch, der wie ich viel Sonne in seinem Herzen hat und das dadurch relativ unempfindlich gegen dieses „Schietwetter“ ist, das wir hier regelmäßig haben. Ein Sonnenkind ist daher ein umgänglicher Kandidat, wenn es darum geht, sich für eine positive Zukunft einzusetzen. Wenn wir mehr Sonnenkinder hätten, gäbe es bestimmt deutlich weniger Gewalt in unserer Gesellschaft und wir hätten nicht so viele Probleme im Umgang miteinander.

Kurz gesagt: Es gäbe bestimmt eine bessere und hoffnungsvollere Welt. Ich hoffe durchaus, dass wir durch solche Kandidaten, wie mich eine hoffnungsvollere Zukunft hätten. Dann wäre es bestimmt eine viel schönere Welt, in der wir zusammen leben würden.
Kurz gesagt, ich habe immer noch die Hoffnung auf eine bessere Zukunft.