Mittwoch, 2. Oktober 2019

Mein Ibiza Urlaub

von Marco Nast


Wir, meine liebe Schwester Kerstin, ihr Ehemann Heinz und ich, hatten auf Ibiza einen sehr schönen, aber viel zu kurzen Urlaub gehabt.
Das Flugzeug war allerdings sehr voll besetzt. Wir mussten in Frankfurt umsteigen, weil der Flieger defekt war. Willkommen im Wahnsinn! Es hatte alles jedoch noch sehr gut geklappt und ich habe sogar meinen eigenen Rollstuhl wieder erhalten.
Mein Zimmer im Hotel war im vierten Stock und Kerstin und ihr lieber Heinzi waren meine netten Nachbarn, und wir hatten alle viel Spaß miteinander. Das Wetter war wunderschön, und wir hatten die Insel mit einem Mietwagen besichtigt. Wir waren auch auf einem Hippiemarkt und haben dort coole Musik und ein paar Drinks genossen. Es ist mir eine tolle Erinnerung im Gedächtnis.
Es war ein wunderschöner, aber viel zu kurzer Urlaub. Ich danke meinen lieben Nachbarn, dass sie mir eine so schöne Erinnerung hinterlassen haben. Es war alles super angenehm. Ich bin sehr froh, dass ich als alter Rentner solche Erlebnisse sammeln durfte. Es war einfach wunderschön!