Montag, 25. Februar 2019

Die Überraschung

von Cornelia Meyer

Mir ist mulmig, ich sitze am Küchentisch, vor mir ein Teller mit zwei Scheiben Brot. Ich versuche mich auf mein Frühstück zu konzentrieren, meine Aufgabe: bewusst essen. Es geht nicht. Neben mir liegt mein Handy.

Gestern war ein sehr schöner Tag. Ich war lange unterwegs, erst bei Tolle Worte, danach habe ich mich mit meinem Freund getroffen. Es ist für mich ein eigenartiges Gefühl, jedoch ein gutes.

Wir haben uns bei den Tollen Worten wieder getroffen. Auf einmal kam Er rein und hat sich neben mich gesetzt. Danach waren wir essen.

Dann haben wir eine Weile nicht miteinander gesprochen. Aber nun haben wir uns entschieden.

Gestern haben wir uns das erste Mal gesehen nach vielem Hin und Her.

Dann die Überraschung heute: Er rief mich an und stand mit Blumen zum ungünstigen Zeitpunkt vor der Tür. Aber die kurze Zeit von Alsterdorf nach Altona war schön. Während ich hier bei Tolle Worte bin, ist er genau wie ich heute vor der Kamera und spielt Theater.

Ich hoffe, Er fährt nach Hause und schlägt sich nicht die Nächte um die Ohren. Letzte Nacht ist er nicht nach Hause gefahren, da Er nicht in Hamburg wohnt, aber mich unbedingt abholen wollte. Das wäre für Ihn nicht gut und für mich auch nicht.

Keine Kommentare: