Donnerstag, 18. September 2008

Auf dem Bauernhof

von Dennis Seidel

Ich stehe an einer Landstraße.
Gegenüber hält ein Bus.
Ein weißes Pferd steht auf einer Koppel.
Das Pferd grast.
Ich gehe weiter und komme zu einem Bauernhof.
Ein weißer Hund kommt auf mich zu.
Dann erscheint eine bildhübsche Frau.
Sie heißt Nadine und ist die Besitzerin von dem Hof, der Hund heißt Jule.
Nadine lächelt mich an.
Jule bellt.
Wir gehen ins Haus rein.
Nadine bietet mir einen Saft an.
Draußen bellt Jule.
Am Abend sitzen wir beide im Wohnzimmer.
Nadine schaut mich an.
Sie hat sich in mich verliebt.
Wir beide kuscheln zusammen.

Keine Kommentare: